Sie befinden sich hier: » Fördertechnik » Transportzahnriemen
Deutsch Französisch Italienisch

 

 

 

 

 

 

 
        

Fördertechnik - Transportzahnriemen

 

Zahnriemen - Förderelement für nahezu jede Anwendung

 

Zahnriemen mit aufgeschweißten Profilen sind wichtiger Bestandteil unseres Angebots rund um die Zahnriementechnik. Je nach Anforderung werden die Profile gegossen bzw. mittels Spritzgusstechnik oder über eine mechanische Bearbeitung in komplexen Formen mit minimalen Fertigungstoleranzen hergestellt. Thermoplastisches Polyurethan ermöglicht dabei eine homogene Verbindung des Grundriemens mit dem aufzuschweissenden Profil. Ein umfangreicher Formenpark gepaart mit einem kostengünstigen Werkzeugbau machen auch anspruchsvolle Anforderungen an die Profilgeometrie mit kurzen Lieferzeiten realisierbar.

 

Daneben versehen wir Zahnriemen mit einem breiten Spektrum an Beschichtungen auf Polyurethan-, Elastomer-, Silikon- oder PVC-Basis. Beschichtungen sind integraler Bestandteil des Riemens, werden co-extrudiert bzw. in einem separaten Arbeitsgang auflaminiert. Mit den Beschichtungen lassen sich unterschiedlichste Oberflächenstrukturen, hohe Reibwerte sowie die geometrische Anpassungsfähigkeit des Riemenrückens an das zu fördernde Produkt erreichen, um einen optimalen Transport zu garantieren. Die mögliche mechanische Bearbeitung des Riemenrückens erweitert das Spektrum möglicher Lösungsansätze.

 

Breitzahnriemen mit einer Breite von 900 mm runden unser Angebot ab. Diese garantieren einen synchronen Lauf und werden deshalb häufig dort eingesetzt, wo eine exakte Positionierung des Förderguts erforderlich ist. Die Riemen sind schnittfest, einfach zu reinigen und erlauben hohe Fördergeschwindigkeiten. Bei Förder- und Positionieranwendungen mit großen Achsabständen greifen wir auf Zahnriemen mit extrudierten Keilleisten zurück.